Im Winter mehr Zeit draußen verbringen: Tipps für den Alltag

Unsere Tipps, wie Du im Winter in deinem Alltag mehr Zeit draußen verbringen kannst

Im Winter viel Zeit draußen zu verbringen, in der Kälte und bei schlechtem Wetter, fällt den meisten von uns schwer. Trotzdem sind wir überzeugt, dass es für die geistige und körperliche Gesundheit essentiell wichtig ist. Durch Bewegung an der frischen Luft wird das Immunsystem gestärkt und die Gedanken  werden beruhigt. 

Aber auch wenn die meisten von uns wissen, dass es gut für uns ist Zeit draußen zu verbringen, sind wir uns nicht wirklich sicher, wie wir das im Winter umsetzen sollen. Daher haben wir hier unsere persönlichen Lieblings-Tipps zusammengefasst - einfach umzusetzen und für den Alltag - mit der Hoffnung, dass wir auch andere dazu inspirieren können im Winter mehr Zeit an der frischen Luft zu verbringen.


1. Ein Morgenspaziergang 

Bewegung in der Kälte kann gleichzeitig das Immunsystem stärken und die Stimmung heben. Direkt morgens sich an der frischen Luft zu bewegen, hilft dem Körper wach zu werden und fokussierter durch den Tag zu kommen und am Abend besser zu schlafen. Der Morgenspaziergang ist nicht nur gut für den Körper sondern auch für den Geist. Im Winter kommen viele von uns in den Rhythmus ‘zuhause, Arbeiten, zuhause’, ein Morgenspaziergang bringt eine schöne Abwechslung in den Alltag. Und denkt daran: „Es gibt kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung“!


2. Glühwein-Abend auf der Terrasse

Mit den besten Freunden an der frischen Luft einen Glühwein oder ein Heißgetränk zu genießen ist eine unserer Lieblings-Winteraktivitäten. Besonders schön ist es direkt einen mini-Weihnachtsmarkt daraus zu machen, mit gemütlichen Lichtern, Waffeln und gebrannten Mandeln. Wenn Du selber keine Terrasse oder Balkon hast dann schlag die Idee doch einfach einer deinen Freunden vor!


3. Mit Freunden zum Kaffee treffen und durch die Stadt spazieren

Im Winter verabreden wir uns mit Freunden meistens drinnen, aber warum? Aktivitäten wie ‘auf einen Kaffee treffen’ können sehr gut nach draußen verlagert werden. Denk einfach dran dich warm einzupacken und auf jeden Fall deine Handschuhe mitzunehmen. Am besten hast du auch noch dein 'Keep-Cup'  dabei, um Einwegbecher zu vermeiden!


4. Mittag- oder Abendessen ‘To-Go’ vorbereiten und an der frischen Luft essen

Tausche ab und zu das warme Gericht am Tisch oder auf der Couch für einen Sandwich oder Wrap ‘To-Go’. Bereite dir einfach was leckeres und unkompliziertes Zuhause vor, zieh dich warm an und los gehts. Auch hier empfehlen wir dir nicht ohne Handschuhe loszuziehen!


Hast du noch Tipps? Schreib sie unten in die Kommentare :)

Hinterlasse einen Kommentar